Dr. Alexander W. Schmidt-Catran

Wer ist in Deutschland willkommen? Eine Vignettenanalyse zur Akzeptanz von Einwanderern

Online Anhang

Christian S. Czymara and Alexander W. Schmidt-Catran

Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, 68(2), pp. 193 - 227



Abstract

Vor dem Hintergrund der aktuellen Einwanderungswelle untersuchen wir in dieser Vignettenstudie, welche Einwanderer in Deutschland akzeptiert werden und welche Rechte ihnen von der einheimischen Bevölkerung zuerkannt werden. Dabei unterscheiden wir zwischen einem generellen Aufenthaltsrecht, dem Recht auf Arbeit und dem Recht auf Sozialleistungen. Unsere Ergebnisse zeigen, dass die Akzeptanz von politisch verfolgten Personen deutlich höher ist als die Akzeptanz von Personen, die aus ökonomischen Motiven einwandern, dies gilt insbesondere für den Sozialleistungsbezug. Gleichzeitig legen unsere Analysen nahe, dass es eine deutliche Präferenz für Einwanderer mit hoher Humankapitalausstattung und geringer kultureller Distanz gibt. Individuelle Arbeitsmarktkonkurrenz scheint für die Akzeptanz von Einwanderern dagegen eher eine untergeordnete Rolle zu spielen.



Downloads

Download the online appendix (pdf file) here.



Download the stata data set and do-file (zip-file) here.



© 2013   |   Alexander Schmidt-Catran   |   All rights reserved  |   Imprint